Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatzort Details

L 362 - Issumer Straße / Holthuysener Straße
Datum 23.04.2020
Alarmierungszeit 08:43 Uhr
Einsatzende 09:50 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 7 Min.
Alarmierungsart
eingesetzte Kräfte

siehe Bericht
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Mit freundlicher Genehmigung der
Kreispolizeibehörde Kleve

23.04.2020 – 14:02

POL-KLE: Issum - Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Issum (ots)

Mit schweren Verletzungen mussten am Donnerstagmorgen, 23.04.2020, die beiden Beteiligte eines Verkehrsunfalls im Ortsteil Sevelen in das Krankenhaus gebracht werden. Eine 79 Jahre alte Autofahrerin aus Issum war gegen 08:40 Uhr auf der Holthuyser Straße unterwegs und wollte die Issumer Straße geradeaus überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug einer 48 Jahre alten Autofahrerin aus Geldern, die auf der Issumer Straße in Richtung Aldekerk unterwegs war. Durch die Wucht der Kollision wurden beide Fahrzeug auf den Grünstreifen bzw. in ein angrenzendes Feld geschleudert. Die 48-jährige wurde hierbei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Die Polizei hat zur Unterstützung der Unfallaufnahme eine Drohne eingesetzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Unfallstelle war für die Dauer von zwei Stunden gesperrt. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://kleve.polizei.nrw/

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder