Nach einem starken Gewitter kam es am Dachstuhl eines Einfamilienwohnhauses zu einem Brandereignis, welches sich schnell auf den Dachstuhl und einen Balkon ausbreitete.

Unter Einsatz von drei C-Rohren wurde das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Mit tragbaren Leitern, sowie der Drehleiter der Feuerwehr Geldern wurde die Dachhaut im Bereich des Firstes geöffnet um Glutnester abzulöschen.