Ein gemeldeter Bauernhofbrand stellte sich glücklicherweise als ausgedehnter Garagenbrand, ohne Personen im Gebäude, dar. Da die Nachbesprechung zur kreisübergreifenden Großübung gerade mitten im vollen Gange war, konnten die Fahrzeuge schnell besetzt werden und das Feuer auf seinen Entstehungsort begrenzt bleiben. Zudem unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hoerstgen die Feuerwehrmänner aus der Gemeinde Issum, so wie es vorher geübt wurde.