Die Ehrenabteilung der Feuerwehr

Eines der wichtigsten Bestandteile in den Löschzügen ist die Ehrenabteilung. Regulär wird man in diese "richtige" Feuerwehr durch den Wehrleiter mit Vollendung des 60. Lebensjahr "befördert". Seit einigen Jahren kann die aktive Dienstzeit um maximal 3 verlängert werden. Daher ist der Schritt in die Ehrenabteilung auch erst mit 63 Jahren möglich.
Diese Kameraden sind immer bereit Aufgaben zu übernehmen, angefangen vom Parkplatzdienst beim Reitturnier, Bedienung bei Festivitäten, Reparaturen und in Ordnung halten der Feuerwehrhäuser oder einfach nur Kamerad sein beim Gerätedienst, Übung oder Einsatz.

 

Die Ehrenabteilung des Löschzuges Sevelen
Die Mannschaftsstärke unserer Ehrenabteilung beträgt 16 Kameraden, die teilweise schon über 75 Jahre Mitglied im Sevelener Löschzug sind.

 Die Ehrenabteilung des Löschzug Sevelen im Jubiläumsjahr 2013

vlnr: Josef Schmetter, Willi Fronhoffs, Gerd Rennen, Eberhard Boemans, Norbert Spengel, Willi van Bebber, Johannes Smeyts, Jakob Blix, Gerd Hotstegs, Johannes Hagmans, Standartenträger Norbert Smeyts (noch kein Mitglied der Ehrenabteilung), Wilhelm Schnackerz, Ludwig Hoeps, Heinz Hoffmanns, Anton Hoffmanns

es fehlen Jakob Minten, Peter Ullrich und Hermann-Josef Schmetter